Literarische Führungen


Literaten, Dichter und Poeten

"In Mainz sieht man nur sehr schöne Mädchen!?" Das Zitat stammt von Jean Paul. Ob das wohl stimmt? Finden Sie es auf einer Reise durch die Stadt selbst heraus - auf den Spuren von Kunst und Literatur.

Dauer:
1,5-2 Stunden
Preis: 115€


Die Fastnachtsbeichte

Während die närrischen Wogen der Fastnacht hochschlagen, geschieht im Dom ein Mord. An Originalschauplätzen in und um den Dom wird die bekannte Fastnachtsnovelle von Carl Zuckmayer wieder lebendig: Erfahren Sie beim literarischen Rundgang von Liebe, Schuld und der Suche des Menschen nach Barmherzigkeit.

Dauer: 1,5-2 Stunden
Preis: 115€


Der Bader von Mainz

Auf den Spuren der Romanfigur: Matthes Fuß führte im Mainz des 14. Jahrhunderts erfolgreich eine Badestube, in der nicht nur gebadet, sondern auch gefeiert und geliebt wurde.

Dauer: 1,5-2 Stunden
Preis: 115€


Tatort Altstadt: Unterwegs mit Komissar Schack Bekker

Begeben Sie sich mit dem Mainzer Altstadtkommissar Schack Bekker auf Spurensuche. Entdecken Sie dabei sowohl historische, wie auch literarische Tatorte aus den Bekker-Krimis. Der Autor Peter Jackob lässt sie durch Textpassagen lebendig werden. Seien Sie dabei - ein Mordsspaß! Der Rundgang findet sein Ende bei Wein und Kurzkrimi. Bei einem Piffchen Wein kann man die Führung anschließend bei einem lockeren Gespräch mit dem Autor in einer Weinstube ausklingen lassen.

Dauer:
1,5-2 Stunden
Preis: 16€ pro Person
Mindestteilnehmerzahl 10 Personen


Tatort Fastnacht: Sherlock Homes ermittelt

Der Rundgang führt Sie durch die Altstadt, zur Entstehungsgeschichte der bürgerlichen Fastnacht in der "guten alten Zeit", der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Dazu liest Franziska Franke aus ihrem neuesten Krimi: Sherlock Holmes ermittelt während der fünften Jahreszeit. Zum Schluss geht es ins Fastnachtsmuseum.

Dauer:
1,5-2 Stunden
Preis: 14€ pro Person
Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten des Fastnachtsmuseums bei Ihrer Buchung:
dienstags bis sonntags von 11.00 – 17.00 Uhr, montags geschlossen. Abweichende Regelungen an Feiertagen.


Tatort: Mord in Moguntiacum

Der Weinhändler Markus Terentius ermittelt im römischen Mainz. Sie erfahren bei einem Rundgang an verschiedenen Orten Historisches über Mainz im 1. Jahrhundert. An jedem Ort liest die Autorin Franziska Franke aus ihrem Roman "Der Tod des Jucundus" und seinen beiden Nachfolgebänden vor. Der Rundgang endet im Landesmuseum am Grabstein des von seinem eigenen Sklaven ermordeten Viehzüchter Jucundus.

Dauer:
1,5-2 Stunden
Preis: 14€ pro Person
Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten des Landesmuseums:
dienstags 10:00 – 20:00 Uhr, mittwochs bis sonntags 10:00 – 17:00 Uhr. Montags geschlossen. Abweichende Regelung an Feiertagen.


Kontakt

Selina Weis
Stadtführungen

T: +49 (0) 6131 / 242-827

Erreichbarkeit

Montag - Freitag:
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

E-Mail:
gaestefuehrung(at)mainzplus.com

AGB für Veranstaltungen und vermittelte Leistungen 

mainzplus CITYMARKETING GmbH ist Vermittler und nicht Veranstalter der Leistung.

Gästeführerverband Mainz e.V.

Mainz-App

Jetzt hier klicken oder QR-Code abscannen und die kostenlose MAINZ-App herunterladen!