Kostümführungen


Babette und Marie Niebergall

Die Wirtin Babette Niebergall und ihre Tochter Marie leben im Mainz des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Ihre Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein: Babette hat ein Lokal in der Zuchthausgasse, das sie seit dem Tod ihres Mannes alleine betreibt. Sie spricht Dialekt, ist sehr direkt und hat eine eher grobe, aber herzliche Art.

Dauer:
1,5-2 Stunden
Preis: 220€ pro Gruppe (deutsch)


Babette und Marie Niebergall 2

Wir haben das Jahr 1890 und eigentlich könnte Babette zufrieden sein. Die Wirtschaft läuft gut und ihrer Tochter Marie, verheiratet mit einem Mann aus bester Mainzer Familie, geht es blendend. Nur pflegt die Tochter keinen Kontakt mehr zur Mutter und die einsame Babette schmiedet daher einen Plan. Sie will auswandern nach…???

Dauer: 1,5-2 Stunden
Preis: 220€ pro Gruppe (deutsch)


Der Stadtplaner Eduard Kreyssig

Eduard Kreyssig hat sich - mit Zylinder, Gehrock und Spazierstock - in seinen besten Sonntagszwirn geworfen. Begleiten Sie ihn auf einem Spaziergang von der Gut Stubb zum Gaadefeld. Er stellt Ihnen voller Stolz seine Bauten und stadtplanerischen Leistungen vor, dank derer aus der kleinen Provinzstadt am Rhein im 19. Jahrhundert eine moderne Großstadt wurde.

Dauer: 1,5-2 Stunden
Preis: 180€ pro Gruppe (deutsch)


Ein erstaunlicher Mann und seine heilige Kunst

Ein Zeitgenosse Gutenbergs, vielleicht sogar ein Mitarbeiter aus seinem Team, begleitet Sie durch Mainz. Sie erfahren, wo Gutenberg lebt und arbeitet, wie seine Stadt aussieht und welch schwere Zeiten sie durchmacht. Und wer weiß: Wenn der Meister nicht gerade wieder massen-haft Ablassbriefe produziert, lässt er Sie vielleicht sogar eine Seite seiner unübertrefflichen Bibel drucken…

Dauer: 1,5-2 Stunden
Preis:
180€ pro Gruppe (deutsch)


1850 – Mit dem Dampfschiff nach Mainz

Mitte des 19. Jahrhunderts- der Rheintourismus boomt, auch in Mainz. Seit nicht einmal 25 Jahren tuckert man bequem mit dem Dampfer von Köln durch das romantische Mittelrheintal flussaufwärts. Am Rheinufer sind Luxushotels für die anspruchsvollen Gäste aus ganz Europa entstanden, die mit dem Baedeker bewaffnet durch die Stadt streifen. Und so kreuzen sich zwischen Gutenbergdenkmal und Hutalden auch die Wege einer stolzen spanischen Adligen und einer schrulligen englischen Gouvernante. Natürlich bleiben bei der Begegnung der beiden mitteilungsfreudigen Damen Sticheleien und Eifersüchteleien nicht aus.

Dauer: 1,5-2 Stunden
Preis: 220€ pro Gruppe (deutsch)


Antike trifft Mittelalter: Eine Zeitreise

Eine hochnäsige Römerin aus den besten Kreisen Mogontiacums und ein nicht ganz so feiner Mainzer Bürger des 15. Jahrhunderts erkunden "ihre" Stadt – und wundern sich. Dass die beiden sich auch untereinander nicht ganz grün sind, versteht sich von selbst.

Dauer:
1,5-2 Stunden
Preis: 220€ pro Gruppe (deutsch)