Isis- und Mater Magna-Heiligtum

Neben Fundstücken wie Öllampen, Opfergaben und Figuren sind vor allem die Fundamente eines römischen Tempels hier zu sehen. Der altägyptischen Gottheit Isis und der römischen Magna Mater geweiht, wurde der Tempel vermutlich bis ins dritte nachchristliche Jahrhundert genutzt. Er ist nun in einem eigenen Schauraum in der Römerpassage zu besichtigen.

Barrierefreiheit

Der Schauraum ist barrierefrei über einen Fahrstuhl zugänglich.

Standort

Weitere Informationen