Zitadelle

Die Zitadelle ist eines der bedeutendsten Baudenkmäler in Mainz und eine der wenigen erhaltenen, neuzeitlichen Zitadellen in Deutschland. Auf engstem Raum begegnet man hier 2000 Jahren Stadtgeschichte: Vom Römischen Theater bis hin zur Lutherkirche des 20. Jahrhunderts.

1660 auf dem Jakobsberg erbaut, gehörte die Zitadelle zur Festung Mainz. Eine strategisch gute Lage im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation bescherte ihr seit jeher eine große Bedeutung in der deutschen Geschichte. Mit der Gründung Rheinhessens wurde sie in das Großherzogtum Hessen eingegliedert und zur Bundesfestung ausgebaut. Trotz mehrfacher Besetzung und Verwendung als Schutzraum bei Bombenangriffen, ist sie eine der wenigen erhaltenen neuzeitlichen Zitadellen in der Bundesrepublik.

Heute ist die Zitadelle Heimat zahlreicher städtischer Ämter und Kulturstätte. Neben dem Zitadellenfest gibt es den alljährlichen Weihnachtsmarkt und viele weitere Konzerte und Festivals. Gleichzeitig ist die Mainzer Festung ein Ort der Jugend und bietet Raum für eine einmalige Veranstaltungskultur wie zum Beispiel dem "Open Ohr Festival".

Führungen

Spannende (Kostüm-)Führungen bringen den Besuchern die ober- und unterirdischen Wege des Festungswerks näher.
Detaillierte Beschreibungen der einzelnen Führungen sowie online Ticketbuchungen finden Sie hier.
•    Der Klassiker: Öffentliche historische Kompakt- Führung (1,5 h)
•    Für Wissbegierige: Öffentliche Lang- Führung mit römischem Theater und Zitadellengraben (2 h)
•    Unser Unterhaltungs-Highlight: Öffentliche Kostümführung mit Julchen (1,5 h)
•    Für Wein- und Kulturfreunde: Weinevent „Wein, Weiber und Geschichten“ mit Führungsteil (2 h)

Die Zeichen der Zeit zehren am alten Gemäuer. Mauerwerk, Wälle und Gräben sind zum Teil von einem zerstörerischen Pflanzenwuchs befallen. Die Initiative Zitadelle Mainz e.V. (IZM) tritt seit 2004 für die Erhaltung der Zitadelle ein. Gemeinnützig, neutral und unabhängig verfolgt der Verein seine Ziele: Naturverträgliche Erneuerung der Zitadellenmauern, Erschließung des Zitadellengrabens unter Berücksichtigung der Belange von Denkmal- und Naturschutz sowie die weitere kulturelle Inwertsetzung der Festungsanlage.

Auch die dortige Tier- und Pflanzenwelt sind von großer Wichtigkeit. Mehr Informationen über ihre ökologische Bedeutung finden Sie hier

Die Zitadelle Mainz stellt sich vor

Standort

Weitere Informationen

Forte Cultura